Pigmentflecken

Fakten zu Pigmentflecken

  • Betroffene Hautpartien:Gesicht, Hände, Körper
  • Ursachen:genetisch, hormonell, altersbedingt, Sonneneinstrahlung
  • Therapeutische Maßnahmen:Laser
  • Nachbehandlung:Hautpflege, UV-Schutz
  • Kosten der Behandlung:nach Aufwand: 150 – 600 Euro
  • Behandlungserfolg sichtbar:nach 1 – 2 Wochen

Im Gesicht, am Hals, auf dem Dekolleté, an den Händen und Unterarmen

Pigmentflecken unterschiedlichster Art können im Gesicht, am Hals, auf dem Dekolleté, an den Händen und Unterarmen auftreten. Die meist bräunlich gefärbten Flecken sind in der Regel harmlos, doch stören sie das harmonische Hautbild oft erheblich.

Ursache

Neben einer hohen UV-Belastung, der genetischen Veranlagung und dem natürlichen Alterungsprozess können auch hormonelle Veränderungen oder Medikamente das Auftreten von Pigmentflecken begünstigen.

Während beispielsweise „Altersflecken“ vorwiegend durch langjährige Sonneneinwirkung entstehen, treten Melasmen häufig im Rahmen hormoneller Veränderungen wie einer Schwangerschaft, bei Einnahme der Anti-Baby-Pille oder bei Schilddrüsenfunktionsstörungen auf.

Behandlung

So unterschiedlich wie ihre Erscheinungsformen und Ursachen, so vielfältig sind auch die möglichen therapeutischen Maßnahmen. Vor jeder Behandlung sollte jedoch immer eine dermatologische Abklärung erfolgen, um mögliche Hormonstörungen oder bösartige Hautveränderungen als Ursache der Pigmentflecken auszuschließen.

Je nach Befund, Hauttyp und Lokalisation werden Fruchtsäure-Peelings, Lasertherapien (z. B. Rubinlaser) und die Mikrodermabrasion zur Behandlung eingesetzt. Diese therapeutischen Maßnahmen werden durch pigmentregulierende Cremes sowie antioxidative Seren mit hohen Wirkstoffkonzentrationen (Cosmeceuticals) ergänzt.

Nach erfolgreicher Behandlung können Pigmentflecken aufgrund hormoneller Einflüsse oder durch eine starke UV-Belastung wiederholt auftreten. Ein konsequenter, prophylaktischer Lichtschutz trägt sowohl zum Behandlungserfolg als auch zum Therapieerhalt maßgeblich bei.

Ergebnis

Ein gleichmäßig pigmentiertes und optisch verjüngtes Hautbild sind das Ergebnis einer erfolgreichen Behandlung. Das Aussehen ist sichtbar optimiert und Gesicht, Hals sowie Dekolleté fügen sich wieder zu einem harmonischen Gesamtbild zusammen.

Ihr Experte

Dr. Said HiltonHeike HeiseDr. Majda HappDr. Laura PfeiferDr. Gunda Hermann-WendtClaudia RothBenedikt ReisingDr. Anna da MotaDr. Rodrigo da MotaDr. Nina BunertDr. Evelyn DiedrichsonDr. Stephanie PanthelDr. med. Petra Jasker
4.7 von 5 Sterne (442 Stimmen)
| Pigmentflecken
| Bewertung von jameda