Tattooentfernung

Tattoo Entfernung mit moderner Lasertechnik

Seit den 90er Jahren gehören Tätowierungen zum modernen Körperkult und sind aus unserem Straßenbild nicht mehr wegzudenken. Die schönen, meist bunten Bildchen schmücken den Körper, drücken ein bestimmtes Lebensgefühl aus oder erzählen eine Geschichte.

 

Tattoo Entfernung mit dem Enlighten Laser nach einer Sitzung

Im Laufe des Lebens können sich „Geschmäcker“, Modetrends und/oder Lebenseinstellungen jedoch ändern und der einst geliebte Körperschmuck zu einem lästigen oder gar peinlichen Überbleibsel längst vergangener Zeiten werden und man wünscht sich eine Tattoo Entfernung. Der Name des/der Ex, ein aus der Mode gekommenes Tattoo oder andere in die Haut tätowierte „Jugendsünden“ schränken die Lebensqualität oft erheblich ein.

Auch ein missglücktes Permanent Make-up kann das gesamte Erscheinungsbild stören und das Selbstbewusstsein sowie allgemeine Wohlbefinden von Betroffenen erheblich beeinträchtigen.

Neben diesen Schmucktätowierungen stellen auch versehentliche Tätowierungen, die aufgrund einer Verletzung wie beispielsweise durch in die Haut eingedrungene Tinte, Asphalt oder Schwarzpulver entstehen können, für Betroffene ein erhebliches ästhetisches Problem dar.

 

Behandlung

Um störende Tätowierungen (Tattoos) zu entfernen, werden in der Ästhetischen Medizin unterschiedliche Laserverfahren eingesetzt. Mit welcher Lasertherapie behandelt wird, hängt in erster Linie von der verwendeten Pigmentfarbe ab.

Schwarze, blaue und braune Pigmentierungen der Haut lassen sich mithilfe des Rubin-Lasers sehr effektiv entfernen. Bei roten, grünen und orangen Pigmentfarben kommen andere Laserverfahren zum Einsatz, während es für gelbe, weiße und violette Pigmentierungen kaum Behandlungsmöglichkeiten gibt.

Illustration Funktionsweise Tattooentfernung

 

Die beim Permanent Make-up verwendeten Pigmentfarben lassen sich ebenfalls deutlich schwieriger entfernen.

Die Anzahl der erforderlichen Sitzungen hängt von der Art des Tattoos, dem Alter sowie dem Hauttyp des Patienten ab. Für die Entfernung von Profitätowierungen sind aufgrund der höheren Pigmentdichte und Farbenvielfalt in der Regel mehr Sitzungen erforderlich als für Laientätowierungen. Zwischen den einzelnen Sitzungen sollte 4 bis 6 Wochen pausiert werden.

Nach jeder Behandlung bildet sich ein Wundschorf, der innerhalb von 2 Wochen in der Regel ohne Narbenbildung abheilt.

Ergebnis

Nach erfolgreicher Behandlung ist die störende Tätowierung verschwunden bzw. je nach Art der verwendeten Pigmentfarbe kaum mehr sichtbar. Kein peinliches Tattoo muss mehr versteckt oder kaschiert werden. Mit dem Ergebnis geht meist eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität des Patienten einher.

Preise

Fläche Beispielgrößen Preis pro Behandlung
0-20 cm2 3x3cm/8x2cm 150,- inkl. MwSt
21-40 cm2 5×5 cm/8×5 cm 200,- inkl. MwSt
41-60 cm2 5×10 cm/6×10 cm 250,- inkl. MwSt
61-90 cm2 7×10 cm/9x10cm 300,- inkl. MwSt
91-120 cm2 9×10 cm/10×12 cm 350,- inkl. MwSt
121-150cm2 10×12 cm/ 10×15 cm 400,- inkl. MwSt
151-200 cm2 15×12 cm/14×14 cm 450,- inkl. MwSt
201-250 cm2 20×11 cm/20×14 cm 500,- inkl. MwSt
251-300 cm2 25×11 cm/30×10 cm 550,- inkl. MwSt
301-400 cm2 20x20cm/25×15 cm 600,- inkl. MwSt

Bei mehrfarbigen Tätowierungen berechnen wir eine zusätzliche Aufwandsentschädigung von 50,- pro Sitzung.

Verlauf einer Tattoo Entfernung mittels Laser
Verlauf einer Tattoo Entfernung hinter dem Ohr mittels Laser

Verlauf einer Tattoo Entfernung hinter dem Ohr

Unsere Experten für Tattoo Entfernung

Foto von Heike Heise
Foto von Dr. Stepahnie Panthel
Foto von Dr. Laura Pfeifer
Foto von Dr. Nina Bunert
4.7 von 5 Sterne (442 Stimmen)
| Tattoo entfernen
| Bewertung von jameda